Der Gesangverein Eintracht Einfeld wurde 1921 als Männergesangverein gegründet und ist seit 1978 gemischter Chor. Heute singen rund 40 aktive Sängerinnen und Sänger aus Einfeld und Umgebung unter der Leitung von Chorleiter Klaus Burmeister klassische und moderne Chormusik, Gospels, Volkslieder, "geern ok up Platt", Opern-, Operetten- und Musicalmelodien. 

Der Chor ist Mitglied im Schleswig-Holsteinischen und im Deutschen Sängerbund. Ob 4-stimmig a-capella oder mit instrumentaler Begleitung - der Chor nahm in den Jahren zahlreiche Auftritte wahr, unter anderem anlässlich der Gruppensängerfeste der Chorgruppe um Nortorf, der Chorveranstaltungen der Stadt Neumünster unter dem Titel "Neumünster singt und spielt", bei Stadtteilfesten sowie bei den Einfelder Seniorenweihnachtsfeiern. 

Der Gesangverein Eintracht gestaltet eigene saisonale Konzerte, wie z. B. das Singen zum Tag des Liedes im Mai und das Weihnachtskonzert in der Christuskirche. Die Projekte unter dem Titel "Chor Aktiv" waren die Konzerte "Berliner Luft", "Bella Italia" und "Schlager aus der Wirtschaftswunderzeit" sowie "In der alten Hafenbar" im Jahr 2014 und "Hey, das ist Musik für Dich" im drauffolgenden.

Weiter gehören die Mitgestaltung bei Gottesdiensten, Ständchen zu hohen Geburtstagen, Familienfesten und Jubiläen zum Einfelder Chorleben. Aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Bei Fahrradtouren, Grillfesten, Kniffel- und Skatabenden und der Weihnachtsfeier für die aktiven und fördernden Mitglieder und deren Angehörigen ist auch ein geselligen Miteinander organisiert. 

Im Jahr 2015 wurde ein besonderes Doppeljubiläum im Gesangsverein Eintracht Einfeld gefeiert. Joachim Burlich konnte auf 50 Jahre Mitgliedschaft im Chor und auf 30 Jahre als Vorsitzender verweisen. 

Der Chor probt jeden Donnerstag von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Einfelder Gemeindehaus im Roschdohler Weg 50. Die Mitgliederzahl beträgt 40 Aktive und es sind etliche Fördernde eingetragen