Sonntag, 9. August 2020, 16:30 - 18:45 Uhr

Ein Doppelkonzert mit dem hochkarätigen Hamburger Blockflötenquintett Flûtes en bloc lockt in die Christuskirche Einfeld.

Fünf diplomierte Musikerinnen musizieren ein Programm mit unterschiedlichsten Werken z.B. von Anthony Holborne, einem englischen Komponisten der Spätrenaissance, Tarquinio Merula, einem Komponisten und Organisten des italienischen Frühbarock, und Pieter Campo, einem 1980 in Belgien geborenen Blockflötisten unserer Zeit.

Corinna Fröhlich, Ebba Maria Künning, Anette Bahe, Anja Micheely und Mona Wölfel spielen abwechslungsreich mit einem großen Fundus an verschiedenen Blockflöten- von Piccolo bis Subbass. Darum lautet der Titel "Cinque Polifonico", eben fünfstimmige Musik.

Da die Besucherzahl begrenzt ist, findet das Konzert zweimal statt:
um 16.30 Uhr und um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei

Mitwirkende
mit Flûtes en bloc
Ort Christuskirche, Dorfstraße 7, 24536 Neumünster